Fahrzeug aufladen – Hansa Nord

Immer unter Strom

So können wir Ihnen helfen

Laden Sie Ihr Fahrzeug ganz einfach unterwegs auf. Die stetig wachsende Infrastruktur ermöglicht Ihnen beste Gelegenheit Ihr Elektro- oder Hybridfahrzeug auch beim Einkaufen oder auf der Arbeit laden zu können. Zunächst einmal wird zwischen nicht-öffentlich zugänglichen und öffentlich zugänglichen Ladepunkten unterschieden. In Deutschland gibt es bereits über 10.700 öffentlich zugängliche Ladepunkte (Stand Januar 2018). Werden Sie beispielsweise beim Kauf eines BMW oder MINI Mitglied bei ChargeNow und sichern Sie sich hiermit Zugang zu einem weltweit wachsenden Netzwerk von Ladestationen. ChargeNow ist eine weitere Mobilitätsdienstleistung von BMW i, mit der Sie schnell und einfach öffentliche Ladestationen finden. Ihre ChargeNow Karte können Sie ganz einfach im Internet aktivieren. Hierüber erfolgt auch bargeldlos das Abrechnungssystem.

Wallbox

Laden Sie Ihr Fahrzeug bei Ihnen zu Hause mit einer Wallbox. Wir beraten Sie nicht nur in Bezug auf das Laden Ihres Elektro- oder Plug-In Hybrid-Fahrzeuges, sondern vermitteln Ihnen auch gern Elektrofachunternehmen für die Installation und Wartung Ihrer Ladesäule Zuhause oder für Ihr Unternehmen.

Wechsel- oder Gleichstrom

Für den Hausgebrauch wird in den allermeisten Fällen die Ladung mit Wechselstrom ausreichend sein. Die Ladung erfolgt über den Typ 2 Stecker, der europaweit genormt ist, und über den Sie auch im öffentlichen und teilöffentlichen Bereich Ihr Fahrzeug laden können. Alternativ können Sie auch über Schnell-Ladesäulen, an denen das Ladekabel bereits vorhanden ist, über den Combo 2 Stecker Ihr Fahrzeug aufladen. Die Schnell-Ladesäulen laufen mit Gleichstrom (DC), und weisen aufgrund von höherer Ladeleistung kürzere Ladezeiten auf, als die AC-Ladestationen (Wechselstrom). Allerdings ist die Investition einer Gleichstrom-Ladesäule erheblich höher und wird daher eher im gewerblichen Bereich zum Einsatz kommen.

Wie schnell ist die Ladegeschwindigkeit?

Die Ladedauer unterscheidet sich je nach Fahrzeug und jeweilige Ladeleistungen. Ein Beispiel: Ein Fahrzeug mit einem 40 kWh-Akku kann bei einer Wechselstromleistung mit einer Ladeleistung von 11kW in 3-4 Stunden vollständig geladen werden. Der Jaguar I-Pace wiederum kann z.B. mit einem Gleichstrom-Schnellladegerät mit 50 kW in 140 Minuten zu 100% geladen werden. Sie benötigen mehr Informationen? Gerne beraten wir Sie in einer unserer Niederlassungen zum dem Thema.

Wussten Sie außerdem, dass Sie beim Kauf eines BMW i Fahrzeugs über die BMW AG auch ein Angebot für einen Stromtarif mit ökologisch herkömmlichem Strom bekommen können? Alternativ können wir Ihnen auch Stromtarife unserer lokalen Stadtwerke-Partner anbieten.

elektromobilitaet-fahrzeug-ladegeschwindigkeit

Elektromobilität

Die Zukunft der Elektromobilität

Die Elektromobilität wird in Zukunft der Schlüssel für eine weltweit klimafreundlicher Mobilität sein. Stätig wächst die Anzahl neuer Modelle die auf einen alternativen Elektro-Antrieb setzen. Vorteile sind hierbei die immer größer werdende Reichweite und die niedriger werdenden Kosten.

Mehr erfahren